###HEAD-1###
###HEAD-2###
###HEAD-3###

Werbung

Murten

Gemeinsames Texten mit FN-Journalistin Etelka Müller: (v. l.) Oana, Seraina, Sara und Loane im Element
Murtner Schüler schnuppern Zeitungsluft

Murten | Letzten Mittwoch besuchten 13 Schülerinnen und Schüler des Blockkurses «Zeitungsreporterin-SpoKuWo» die Redaktion des Murtenbieters und wurden in die Grundlagen des Journalismus eingeführt.

Eine Mitteilung der Kantonspolizei von einem Verkehrsunfall oder die Ankündigung eines Konzerts auf der Pantschau: Zwischen diesen beiden Presseinformationen konnten die 13 Schüler am Mittwochmorgen wählen. Mehr als die Hälfte entschied sich für den Selbstunfall auf der Strasse. Journalistin der Freiburger Nachrichten Etelka Müller klärte die Jungreporter dann auf, wie aus einem Communiqué eine Kurzmeldung entsteht: «Die wichtigsten Fragen lauten: wer, was, wann, wo und wieso?» Und schon machten sich die Schreiberlinge ans Werk, um das Wichtigste herauszufiltern. Mit Engagement wurden die Texte gekürzt, an den Sätzen gefeilt und wieder alles verworfen, wenn es plötzlich nicht mehr vorwärtsging. mkc

Lesen Sie weiter in der Ausgabe des «Der Murtenbieter» vom 10. März 2017.