###HEAD-1###
###HEAD-2###
###HEAD-3###

Werbung

Murten

Bis auf weiteres wird beim Viehmarktplatz kein Parkhaus zu stehen kommen. (Foto: R. Menning)
Verzicht auf Parkhaus hinterlässt Ratlosigkeit

Murten | Am letzten Mittwoch informierte der Gemeinderat den Generalrat Murten über die Gründe des Verzichts auf das Parkhaus Ost beim Viehmarktplatz. Der Entscheid beunruhigt unter anderem die Fachgeschäfte in Murten. Vermisst wird eine verkehrs­planerische Strategie.

Die bisherigen Kosten im Zusammenhang mit der Planung des Projektes Parkhaus Ost belaufen sich auf über 500 000 Franken. Der Gemeinderat Murten informierte Anfang Mai, dass das Parkhaus nicht realisiert werden kann. Am letzten Mittwoch erfolgte die Informationsveranstaltung für die Mitglieder des Generalrates Murten. Festgestellt wurde, dass die Kosten mit 15 Millio­nen Franken für das überirdische und rund 20 Millionen Franken für das unterirdische Parkhaus zu hoch seien. Die erste Machbarkeitsstudie für das Parkhaus datiert vom 10. Dezember 2008, eine Machbarkeits- und Kostenüberprüfung sowie Finanzierungs- und Betriebsmodelle vom Juni 2015. tb

Lesen Sie weiter in der Ausgabe des «Der Murtenbieter» vom 4. Juli 2017.