###HEAD-1###
###HEAD-2###
###HEAD-3###

Werbung

Murten

(v.l.) Jürg Flühmann ist neu Ehrenpräsident und Jürg Fuhrer Ehrenmitglied des FC Murten.
Ehrung für langjähriges Engagement

Murten | Die Rücktritte von Präsident Jürg Flühmann und Finanzchef Jürg Fuhrer beenden eine wichtige Epoche in der Geschichte des FC Murten. Jürg Flühmann wurde zum Ehrenpräsidenten und Jürg Fuhrer zum Ehrenmitglied ernannt. Gleichzeitig bricht der Verein mit der Wahl des neuen Vorstandes an der Generalversammlung vom letzten Monat zu neuen Ufern auf.

Der zurücktretende Präsident Jürg Flühmann bezeichnete die abgeschlossene Saison 2016/2017 als gut bis ausgezeichnet. «Ich habe ein grosses Engagement aller Verantwortlichen zur Kenntnis nehmen können. Es gibt noch viel Potenzial, den Verein voranzubringen und ihn zu verbessern», erklärte er. Insbesondere gratulierte er der Damenmannschaft, die die Saison mit dem Titel des Freiburger Meisters abgeschlossen hat. Die Mannschaft steigt in der nächsten Saison in die 2. Liga interregional auf. Die erste Mannschaft, die in der 2. Liga spielt, beendete die Saison auf dem achten Rang. Es gab einige Verletzte. Die Jahresrechnung 2016 schliesst mit einem kleinen Ertragsüberschuss ab. Auch der langjährige Kassier Jürg Fuhrer trat an der Generalversammlung zurück. Jürg Flühmann wies darauf hin, dass sich der Verein in einer guten finanziellen Situation befindet. tb

Lesen Sie weiter in der Ausgabe des «Der Murtenbieter» vom 7. Juli 2017.