026 347 30 00 abo@murtenbieter.ch

Das Museum Murten ist in der alten Mühle am Ryf untergebracht; jährlich zieht es rund 5000 Besucherinnen und Besucher an.

 

Murten | Der Murtner Generalrat stimmte einer Verlängerung des Leistungsvertrags mit dem Museum, einem jährlichen Betriebskredit und einem Rahmenkredit für Konservierung und Restaurierung zu. Dem Hallen-, Schwimm- und Strandbad genehmigte er einen Nachtragskredit.

«Das Museum hat seine Ziele erfüllt und sogar übertroffen», würdigte Rudolf Herren, Gemeinderat von Murten, die Arbeit von Museumsdirektor Ivan Mariano und seinem Team am Mittwochabend vor dem Generalrat. Dieser teilte die positive Auffassung des Gemeinderats und hiess eine Verlängerung der Leistungsvereinbarung zwischen der Gemeinde und der Stiftung Museum Murten von 2019 bis 2023 gut – mit 41 zu zwei Stimmen, bei zwei Enthaltungen. Das bedeutet eine Verlängerung der Laufzeit der Leistungsvereinbarung von bislang drei Jahren auf fünf Jahre. Ein solcher Antrag war 2015 vor dem Generalrat noch gescheitert («Der Murtenbieter» berichtete). Mit der Leistungsvereinbarung genehmigte der Rat einen jährlichen Betriebskredit von 210 000 Franken während fünf Jahren. fko

Lesen Sie weiter im «Murtenbieter» vom 12. Oktober 2018.